dsm flagge bg transpa         dsm hl logo schriftzug dsm hl logo schriftzug 2 dsm hl logo schriftzug 3                                                                                    dsm hl logo schriftzug 4

 

 

  

 

Sea Sunday 2013 

"Alle Mann an Deck" - das war das Motto des diesjährigen, siebten "Sea Sunday" in Travemünde. Gemeinsames Singen und Beten, offene Worte an die Politik, interessante Fakten über die Arbeit und die Ausbildung auf See und ein bewegendes Statement einer jungen nautischen Offizierin über ihren Arbeitsalltag an Bord prägten diesen maritimen Gottesdienst der etwas anderen Art. Traditionell findet der Sea Sunday seit einigen Jahren am Eröffnungssonntag der Travemünder Woche statt – und selten hatte die Lübecker Seemannsmission so viel Glück mit dem Wetter! Über 300 Zuhörer feierten bei strahlendem Sonnenschein und für Travemünde fast unglaublichen 28°C einen fröhlichen, stimmungsvollen und musikalischen Gottesdienst. 

Matthias UllrichDas Grußwort sprach Kapitän Matthias Ullrich als Vertreter der Lübeck Port Authortity der Hansestadt Lübeck. Mit ungewöhnlich offenen Worten brach Matthias Ullrich eine Lanze für den von der Politik vernachlässigten Lübecker Hafen und seine Beschäftigten. Dumpinglöhne für maritime Dienstleistungen, der seit Jahren aus Geldmangel fehlende Schlepper in Deutschlands größtem Ostseehafen und die endlose Diskussion über die Kreuzfahrtschiffe, deren Boom aufgrund politischer Querelen an Lübeck einfach vorbeigeht, waren Themen seiner Rede. Die Zuhörer dankten ihm mit heftigem Applaus für sein emotionales Statement. 

"Alle Mann an Deck 

…. so geht Seefahrt heute."

Katharina Bretschneider, Leiterin der Deutschen Seemannsmission in Lübeck e.V., erläuterte in ihrerKatharina  BretschneiderBegrüßungsansprache das diesjährige Motto des Sea Sunday. Denn der jedem Seemann geläufige Befehl "Alle Mann an Deck" ist schon lange nicht mehr zeitgemäß – die englische Variante "all hands on deck" ist deutlich treffender! Die einstige Männerdomäne Seefahrt ist in den vergangenen 25 Jahren zunehmend auch von Frauen als berufliche Herausforderung erkannt worden. 25% der Nautikstudenten sind heutzutage weiblich.Hans HartkeHans Hartke, ehrenamtlicher Mitarbeiter der SeemannsmissionLübeck und ehemaliger Leiter der Seemannsschule auf dem Priwall, erläuterte den Zuhörern zunächst die Vielzahl der Ausbildungsmöglichkeiten auf See, die heute gleichermaßen männlichen wie weiblichen Schulabgängern offenstehen. Diana Willmann, eine junge Nautikstudentin, gab anschließend ein bewegendes Statement zur Situation von Frauen in der Seeschifffahrt ab. Gebannt lauschten die Zuhörer ihren detaillierten und mit praxisbezogenen Anekdoten untermalten Ausführungen. Vielen Zuhörern, darunter zahlreichen ehemaligen Seeleuten, war bisher gar nicht bewusst, dass die Frauen in der Seefahrt mittlerweile ganz selbstverständlich auch auf der Brücke und in der Maschine „ihren Mann stehen“! Langanhaltender Applaus war der Dank des Publikums für die offenen Worte dieser jungen "Seefrau".

Offizierin Diana Willmann

German English Filipino French Italian Russian

Seemannsclub
"Sweder-Hoyer"

Öffnungszeiten:

Sonntag bis Dienstag und Donnerstag: 17h bis 21.30h

Telefon: 0451 - 39 99 106

x Clubleben P1030086.jpg

Der Seemannsclub „Sweder Hoyer“ besteht seit November 2010 – der Name erinnert an den ersten Seemannspastor in Lübeck, der sich bereits im 16. Jahrhundert der Seeleute annahm.
Unsere Räumlichkeiten bieten einen Treffpunkt für Seeleute aus aller Welt, an dem sie vom Alltag an Bord abschalten und sich mit Crewmitgliedern anderer Schiffe austauschen können.
Hier bietet das freundliche ehrenamtliche Team Seeleuten…
… Getränke, Snacks und Souvenirs
… freies WLAN und Internet
… preisgünstige Telefonate mit der Familie und Freunden
… Billard & Dart
… eine Gitarre zur Nutzung im Seemannsclub
… Bücher und Zeitschriften in verschiedenen Sprachen
… Geldwechsel
… Geldüberweisungen auf die Philippinen
… Gelegenheiten zum Gespräch mit Seeleuten und mit Team über „Gott und die Welt“
… kostenfreie Kleidung
Auf Wunsch holt das Team die Seeleute mit dem VW-Bus von ihren Schiffen ab und bringt sie abends wieder zurück.
Die Bilder zeigen einen Einblick in die Arbeit des Seemannsclubs.
Sie haben Interesse an einer ehremtlichen Mitarbeit? Mehr dazu erfahren Sie 
hier.

Autor: K. B.

Interesse an ehrenamtlicher Mitarbeit?

Das Team des Seemannsclub
„Sweder Hoyer“
braucht Verstärkung

Treffpunkt für Seeleute aus aller Welt

Seemannsclub P1030069.jpg

  weiterlesen

Unsere Gäste

Heute 9

Gestern 37

Woche 104

Monat 1493

Insgesamt 38602

Aktuell sind 7 Gäste und keine Mitglieder online

     Seemannsmission e.V.

Deutsche Seemannsmission

 

DSM in der Nordkirche

Deutsche Seemannsmission
      in der Nordkirche

 

Finnische Seemannsmission in Norddeutschland

Finnische Seemannsmission
      in Norddeutschland

 

Weitere befreundete Seiten

 

Deutsche Seemannsmission
in Lübeck e. V.
qrcodeUnterwegs immer aktuell